Mestre Edmilson do Pífano 1

Am 8. Dezember 2020 ging der Meister Edimilson do Pífano, um die Sterne am Himmel zu vereinen und sich zu freuen! Ein Erbe der Freude, Hingabe und Liebe für die nordöstliche Tradition der Pfeife und der brasilianischen Popmusik. Edmilson Ferreira da Silva (1960-2020) gilt als Meister der Pfeife (Querflöte aus Brasilien), eines großen Künstlers im Universum der Flöten der Pernambuco-Kultur. Sein Vater José Felix da Silva wurde in Lajedo auf dem Land in Pernambuco als Sohn von Bauern geboren und brachte all seinen Kindern die Kunst der Pfeife bei, die er von seinen Vorfahren geerbt hatte. So wie er auch die Pfeifenband Flor de Taquary geerbt hat, wurden diese Traditionen von Generation zu Generation weitergegeben. Edmilson spielte bereits im Alter von 10 Jahren mit seinem Vater in der Band, aber als er taub spielte, wie Zabumba genannt wurde, begann er, das Instrument seines Vaters als Scherz zu spielen, aber er entwickelte sich schnell und spielte bereits mit 15 Jahren in der Stadt Flöte. Im Alter von 20 Jahren beschloss er, nach São Paulo zu ziehen, um bessere Möglichkeiten zu finden. Er begann am Praça da Sé zu spielen, seine Musik war zu dieser Zeit neu in Sp und sehr erfolgreich, er spielte in mehreren Konzertsälen, er war Teil von fünf Gruppen und Bands, aber in den 90er Jahren, im Alter von 30 Jahren, beschloss er, seine Zeit ganz zu widmen Seine Karriere als Solo-Instrumentalist begann mit der Aufnahme seines ersten Albums und kehrte nach Pernambuco zurück.

Mestre Edmilson do Pífano 2
Die berühmten Aluminiumflöten von Mestre Edmilson

Der Meister hat 50 Jahre künstlerische Laufbahn gesammelt, zusätzlich zu mehr als 25 aufgenommenen Scheiben und Hunderten von Kompositionen. In den letzten Jahren lebte er in Caruaru, wo er neben Shows auch Pfeifen herstellte und verkaufte. Er war Teil des Orchesters von Pífanos de Caruaru, Attraktionen, die jedes Jahr in São João da Capital do Forró garantiert werden. Und die Band von Pífanos Flor do Taquary, die von seiner Familie geerbt wurde und diese reiche Kultur weiterhin verewigt.

Die Fife Bands sind Relikte der Caruaru-Kultur. Eine Stadt, die sich auf dem Gebiet der Kultur hervorhebt und eine wichtige Wiege der Volksmusik ist, aus der viele der größten Meister des Landes hervorgegangen sind. Und dank dieser wunderschönen Kunst, die seit Generationen von vielen Künstlern wie Edmilson bewahrt wird, können wir die Magie der Flöten erleben. Die Pfeife, dieses zarte Instrument mit einem Klang, der wie das Lied der Vögel klingt, hat diesen Künstlern im ganzen Land Anerkennung verschafft, aber das Schönste, was wir bei diesen Künstlern sehen, ist, dass das, was ihre Kunst so reich macht, ist vor allem der Künstler selbst und seine Einfachheit, allen, die die Kunst des Glücklichseins schätzen, Freude, Gebet und Tanz zu bringen.

Hier überlassen wir dem Meister Edimilson unseren Dank für seine schöne Reise!

 

Verweise:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir produzieren mit verlängerter Frist  mehr wissen