In vielen animistischen, schamanischen Kulturen ist die Musik von Blasinstrumenten eigenständige Wesen, die von göttlichen Vorfahren gegeben wurden, um bestimmte Funktionen bei Anrufungen, Ritualen, Zeremonien, Festen zu erfüllen... Der Klang des Atems ist der Ahnenklang der Geister der Winde. Wir sind Vehikel, um die Präsenz von etwas Größerem zu manifestieren, und so manifestieren wir mit Anmut und Schönheit die Stimmen der Vorfahren der Natur aller Zeiten. Mit dieser Absicht, Ehrfurcht, Demut und Ehre, dass wir uns diesen Instrumenten nähern und das Ego außen vor lassen, wird es möglich sein, den Atem unserer Seele zu hören.

Alles ist miteinander verbunden, heute und immer.

Flauta Nativa Ashar