Quena ist eine alte Röhrenflöte, die in Südamerika beheimatet ist und vor allem bei ecuadorianischen, chilenischen, peruanischen, mexikanischen, bolivianischen und nordargentinischen Indianern verwendet wird. Sein Ursprung wird in vorhandenen Gemälden und Zeichnungen dargestellt, die von Menschen angefertigt wurden, die zwischen 200 v. Chr. Und 600 n. Chr. In den Städten Nazca und Chimu in Peru lebten. wo das Instrument bereits aus dem Lamaknochen hergestellt wurde; Die ersten Exemplare wurden aus Kondorknochen, Stein oder Ton hergestellt. Die Materialien wurden später durch Bambus und Holz ersetzt.


Wir produzieren mit verlängerter Frist  mehr wissen